Sie können uns helfen

Ehrenamt und Spenden

Eine hohe Lebensqualität trotz gesundheitlicher Einschränkungen, das ist das erklärte Ziel der Diesterweg-Stiftung. Oftmals sind es die kleinen und größeren Extras, die den Alltag unserer Bewohner bunter und sonniger werden lassen: Ein Konzert mit jungen Nachwuchskünstlern, ein gemeinsamer Ausflug in Hamburgs schönes Hinterland, gemeinsame Aktionen mit Kindern und Jugendlichen aus den umliegenden Schulen. Dieses Engagement kostet Zeit und Geld und ist oft nicht durch den Pflegesatz abgedeckt.

Sie können uns helfen.

Zum Beispiel indem Sie unseren bestehenden Kreis an Ehrenamtlichen mit Ihrer freien Zeit und Ihren Fähigkeiten ergänzen. Es gibt dabei unzählige Möglichkeiten. Den Rahmen für Ihren zeitlichen Einsatz und die Art Ihres Engagements geben Sie vor. So mancher Ehrenamtliche hat in der Diesterweg-Stiftung eigene Kompetenzen neu entdeckt und neue Freundschaften geschlossen.

Einige Beispiele für Ihr Ehrenamt

  • Spaziergänge mit Bewohnern oder Begleitung bei Besorgungen
  • Begleitung bei Festen und Feiern
  • Einzelbetreuung, Vorlesen
  • Gemeinsames Musizieren
  • Klönschnack, Kreativgruppen

Sprechen Sie uns gerne an, auch wenn Sie noch unsicher sein sollten, ob ein Ehrenamt für Sie das Richtige sein könnte. Frau Koproch, die Leitung der Sozialen Betreuung, nimmt sich gerne Zeit für Sie. Sie erreichen Frau Koproch unter g.koproch@diesterweg-stiftung.de oder 040 - 540 70 24.

Spendenprojekte

Sie wollen mit einer Spende unsere Arbeit unterstützen? Weiter unten stellen wir Ihnen einige unserer Vorhaben vor, die auf Spenden angewiesen sind.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar: Für Ihre Spende erhalten Sie von uns eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt. 

Spendenprojekte
Grafik Zeit für Zeitzeugen

Zeit für Zeitzeugen

Krieg, die Teilung Deutschlands, Wiederaufbau, Studentenrevolte, RAF, Wiedervereinigung …

Geschichte kann erst lebendig werden, wenn Erlebtes erlebbar gemacht werden kann. In Zusammenarbeit mit dem Albrecht-Thaer-Gymnasium wollen wir im Rahmen einer Veranstaltungsreihe den Erinnerungsschatz älterer Menschen heben. Geplant sind gemeinsame Lesungen mit Alt und Jung, Diskussionsforen und vieles mehr.

Foto Hochbeet

Fit im Freien

Unser Veranstaltungsprogramm beinhaltet vielfältige Bewegungsangebote zur Prävention und Rehabilitation. Unser schöner Garten soll einige Fitnessgeräte für Senioren erhalten, damit wir auch Aktivitäten im Freien anbieten können.

Mit Hilfe von Spendengeldern konnten bereits unser Klangspiel und das Memory-Spiel im Garten restauriert werden. Geplant sind noch ein kleiner Platz für Gartenschach und eine Bocciabahn.

Klangspiel im Garten

Musik macht munter

Singen und Musizieren nimmt einen hohen Stellenwert in unserer Betreuungsarbeit ein, denn die positive Wirkung von Musik auf das Wohlbefinden ist vielfach belegt. Viele unserer Bewohner haben früher ein Instrument gespielt. Manch einer entdeckt das Musizieren für sich neu.

Der Umgang mit klassischen Musikinstrumenten ist manchmal nicht mehr möglich, deshalb möchten wir den Umgang mit für die Musikgeragogik geeigneten Instrumenten fördern und professionell begleiten.